CLEVER RIGIDUS

Stützender Einlagenunterbau mit Rigidusfeder - CLEVER RIGIDUS

Der CLEVER RIGIDUS Einlagenrohling ist, nach Weiterverarbeitung durch den orthopädischen Fachhandel, für den Einsatz bei Beschwerden im Großzehenbereich, z.B. im Falle eines Hallux Valgus, geeignet. Der hochwertige, selbsttragende Perpedes Glasfaserverbundkern ist an der Großzehe so verlängert, dass das Großzehengrundgelenk beim Gehen geführt und stabilisiert wird. Für einen besonderen Tragekomfort sorgt die spezielle Polsterkombination MicroTex²+: Ein flauschiges Mikrofasertextil auf einem weichen Carbosanschaum. Durch die thermoplastischen Eigenschaften lässt sich der Perpedes Glasfaserverbundkern nachträglich verformen und so individuell an den Fuß und die Bedürfnisse des Nutzers anpassen. Das Quergewölbe wird durch eine hochwertige Pelotte in Tropfenform gestützt. Dafür wird ein weiches, aber trotzdem tragfähiges Carbosanmaterial verwendet.

EIGENSCHAFTEN

• für den professionellen Gebrauch
• vorgeformter Einlagenrohling zur Weiterverarbeitung
• thermoplastisch verformbar bei 130° - 140° C für eine individuelle Anpassung
• im praktischen Set mit passendem Deckenstanzteil MicroTex²+ und Pelotte 21388 erhältlich

arrow

Produktdetails

Größenrange 35 - 48
Breiten Mittel
Umrissformen Karree
3D-Konturen N = moderates Längsgewölbe mit leicht geführter Ferse
Einlagenkern Acryl-Verbundmaterial aus Glasfasergewebe und Polyamidgestrick GH702
Unterbezüge Vlies Vildona cognac
Pelotte 21388
Decke Microtex²+ beige
Line CLEVER
HMV-konforme Eigenschaft Stützender Einlagenrohling, Weichbettung, langsohlig, Rigidusfeder

Die Besonderheiten auf einen Blick

plus
plus
plus
plus
plus
plus
plus